Symptome eines Herzinfarkts

Ältere Frau fasst sich ans Herz.

Ein Myokardinfarkt, auch bekannt als Herzinfarkt, tritt auf, wenn der Blutfluss zum Herzmuskel eingeschränkt oder gestoppt wird. Je länger es dauert, bis der Blutfluss zum Herzen wiederhergestellt ist, desto größer ist der Schaden. Die häufigste Ursache für einen Herzinfarkt ist die Ablagerung von Plaque in den Arterien, die das Herz mit Blut versorgen. Dies wird auch als koronare Herzkrankheit bezeichnet. Eine weniger häufige Ursache für einen Herzinfarkt ist eine plötzliche Verengung einer Koronararterie. Zu den wichtigsten Symptomen eines Herzinfarkts gehören:

  • Schmerzen oder Unwohlsein in der Brust. Der Schmerz kann sich wie ein Quetschgefühl, Druck, Völlegefühl oder Schmerz anfühlen.
  • Ohnmachtsgefühle oder Schwindelgefühle.
  • Kurzatmigkeit.
  • Schmerzen oder Unbehagen in den Armen oder Schultern.
  • Ungeklärte Müdigkeit, Übelkeit oder Erbrechen (häufiger bei Frauen).

Im Folgenden sind die Symptome aufgeführt, die laut der American Heart Association® am häufigsten bei Frauen auftreten:

  • Unangenehmer Druck, Quetschung, Völlegefühl oder Schmerz in der Mitte der Brust, der länger als einige Minuten anhält oder weggeht und wiederkommt.
  • Schmerzen oder Beschwerden in einem oder beiden Armen, im Rücken, Nacken, Kiefer oder Bauch.
  • Kurzatmigkeit mit oder ohne Brustbeschwerden.
  • Schweißausbrüche, Übelkeit oder Benommenheit.
  • Wie bei Männern ist das häufigste Herzinfarktsymptom bei Frauen Brustschmerz oder Unwohlsein. Bei Frauen treten einige der anderen häufigen Symptome etwas häufiger auf als bei Männern, insbesondere Kurzatmigkeit, Übelkeit/Erbrechen und Rücken- oder Kieferschmerzen.

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, holen Sie bitte sofort den Notarzt.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Symptome nicht bei allen Menschen gleich stark ausgeprägt sind. Bei manchen Menschen können wiederkehrende Schmerzen in der Brust (Angina) oder Schmerzen Stunden oder Tage im Voraus auftreten, während bei anderen überhaupt keine Schmerzen auftreten können.

Sie können auch die Begriffe STEMI oder NSTEMI hören. Der grundlegende Unterschied zwischen den beiden ist, dass ein STEMI-Herzinfarkt auftritt, wenn ein Herzkranzgefäß vollständig blockiert ist und der Herzmuskel wenig oder gar kein Blut erhält. Diese Art von Herzinfarkt erfordert sofortige ärztliche Hilfe. Ein NSTEMI-Herzinfarkt ist eine weniger schwerwiegende Form des Herzinfarkts, bei der die Herzkranzgefäße teilweise blockiert sind. 

Alle Blogbeiträge

NPS-2957