ZUSÄTZLICHE DATENSCHUTZHINWEISE FÜR DEN EINSATZ VON GOOGLE-DIENSTEN

Dieser Hinweis ergänzt alle Informationen und Erklärungen, die in unseren Allgemeinen Hinweisen zum Datenschutz aufgeführt sind.

I. Allgemeine Informationen zu Google Diensten

Die Webseiten nutzen Webservices, die von Google angeboten werden. Diese Informationen gelten für alle Webdienste, die wir auf unseren Webseiten nutzen und die von Google angeboten werden.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben oder anderweitig deren Rechtsprechung unterliegen, werden diese Dienste von Google Ireland Ltd. ("Google"), einer nach irischem Recht gegründeten und organisierten Gesellschaft (Registrierungsnummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, angeboten. 

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union/Europäischer Wirtschaftsraum

Da Google Server auf der ganzen Welt betreibt, ist es möglich, dass personenbezogene Daten aus der EU an Google, LLC, in den Vereinigten Staaten übertragen werden. Abiomed hat eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, welche EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Date in einen Drittstaat enthält.

Weitere Informationen über die Art der Cookies und Tracking-Technologien, die wir auf der Website verwenden, und darüber, wie Sie diese akzeptieren oder ablehnen können, finden Sie in der entsprechenden Cookie-Richtlinie auf den Webseiten.

Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google und deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Aktuelle Information zur Übermittlung an Diensteanbieter in Drittstatten

Bislang stützte Google sowie andere Drittanbieter von Webservices die Übermittlung von Daten im Zusammenhang mit Cookies auf seine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen. Mit Urteil vom 16.07.2020 hat der Europäische Gerichtshof ("EuGH") die Übermittlung auf Grundlage dieses Abkommens für unzulässig erklärt. Die USA sind danach als Staat mit einem nach EU Standards unzureichenden Datenschutzniveau einzustufen. Als unzureichend wird vom EuGH insbesondere der fehlende effektive Rechtsschutz für Betroffene bewertet. Das bedeutet, dass insbesondere das Risiko besteht, dass Ihre Daten als betroffener Webseitenbesucher im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies von U.S. Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtsbehelfsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Google arbeitet derzeit an alternativen Grundlagen gemäß Art. 46 DS-GVO für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA, u.a. an der Umstellung auf die sogenannten Standardvertragsklauseln („SCC“) und eventuell erforderlicher Zusatzvereinbarungen. 

Bis zur Implementierung einer gleichwertigen Lösung erfolgt die Übermittlung ausnahmsweise auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Diese erfolgt durch einen entsprechenden Hinweis zur Drittstaatenübermittlung und Akzeptanz der Verwendung von Google Diensten/Cookies über das Einwilligungsbanner, da die Verwendung von Google Diensten untrennbar mit der  Möglichkeit der Übermittlung in die USA verbunden ist.

Soweit Sie jegliche Übermittlung Ihrer Daten in die USA verhindern möchten, sollten Sie entsprechend der Einstellungsmöglichkeiten im Einwilligungsbanner die Verwendung von Cookies zu statistischen, Analyse- und Marketingzwecken deaktivieren und sich auf die reine Einstellung technisch notwendiger Cookies beschränken. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen oder ändern, indem Sie Ihre vorgenommenen Einstellungen über die  "Cookie Richtlinie" auf unserer Webseite anpassen.

 

Speicherung und Löschung

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder sobald eine erteilte Einwilligung widerrufen wird, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) oder zur Verfolgung von Rechtsansprüchen oder sonstigen berechtigten Interessen zur Aufbewahrung der Daten über diesen Zeitraum hinaus verpflichtet oder berechtigt. 

In diesem Fall wird die Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt (im Gegensatz zur Löschung) in der Form, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. 

Weitere Informationen zur Speicherdauer der einzelnen von Drittanbieter Cookies von Google entnehmen Sie bitte der tabellarischen Übersicht in unserer Cookie-Richtlinie.

 

II. Einzelne Informationen zu den eingesetzten Google Diensten

Welche Daten werden verarbeitet?

Google Analytics

Google Analytics, ein Produkt von Google, sammelt Informationen darüber, wie oft Nutzer die Webseiten besuchen, welche Seiten sie besuchen und welche anderen Webseiten sie vor dem Besuch besucht haben. Google verwendet die gesammelten Daten, um die Nutzung der Webseiten zu verfolgen und zu untersuchen, um Berichte über seine Aktivitäten zu erstellen und sie mit anderen Google-Diensten zu teilen. Google kann die auf den Webseiten gesammelten Daten verwenden, um die Anzeigen des eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und zu personalisieren. Google ist nur eingeschränkt in der Lage, die von Google Analytics gesammelten Informationen über Ihre Besuche auf den Webseiten zu nutzen und weiterzugeben.

Die aktuellen Nutzungsbedingungen sowie Erläuterungen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google und den Nutzungsbedingungen von Google Analytics.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um diese Website mit Google Analytics analysieren zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung, weshalb wir Sie bitten, der Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unserer Cookie-Richtlinie beschriebenen Rahmen zuzustimmen.

Google Web Fonts 

Die Webseiten verwenden zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten.

Beim Aufruf einer Seite auf unseren Webseiten lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in seinen Browser-Cache, um Texte und Schriften korrekt darzustellen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google herstellen. Dadurch erhält Google die Information, dass über Ihre IP-Adresse auf unsere Webseiten zugegriffen wurde. Die Verwendung von Google Web Fonts dient einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. 

Wenn Ihr Browser keine Webschriftarten unterstützt, wird eine Standardschriftart von Ihrem Computer verwendet.

Um unsere Webseiten unter Verwendung von Google Web Fonts nutzerfreundlich präsentieren zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung, weshalb wir Sie bitten, der Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unserer Cookie-Richtlinie beschriebenen Rahmen zuzustimmen.

 

Google Maps

Die Webseiten nutzen den Kartendienst Google Maps über eine API. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten.

Um die Funktionen von Google Maps nutzen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Abiomed hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. 

Google Maps wird verwendet, um das Auffinden der von uns auf den Webseiten angegebenen Orte zu erleichtern. Wenn Sie den Kartendienst Google Maps durch Anklicken nutzen, werden Ihre Daten von Google erhoben und gespeichert. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung des Kartendienstes über Art und Umfang der Datenerhebung durch Google Maps und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Diese Informationen können Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google nachlesen.

Der Start des Kartendienstes erfolgt durch aktives Handeln des Website-Besuchers und wird von Abiomed als Zustimmung zur Übertragung von Daten an Google gewertet.

 

Google reCAPTCHA 

Google reCAPTCHA ist ein Dienst von Google, mit dem Webseitenbetreiber prüfen können, ob ein Nutzer auf ihrer Seite ein Mensch oder ein Bot ist. Unsere Webseiten nutzen Google reCAPTCHA. Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten.

Der reCAPTCHA-Einsatz soll sicherstellen, dass keine Bots automatisch auf der Website interagieren und so die einzelnen Webseiten vor Spam-Software und Missbrauch durch nicht-menschliche Besucher schützen. reCAPTCHA sammelt persönliche Daten von Website-Besuchern, um festzustellen, ob die Aktionen auf der besuchten Website von Menschen stammen. Die IP-Adresse und andere Daten, die von Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigt werden, werden an Google gesendet. Dies können neben den Anmeldedaten z.B. auch Maus- und Tastaturverhalten und Javascript-Objekte sein. Laut Google wird die IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, es sei denn, der Besucher ist während der Nutzung von reCAPTCHA mit seinem Google-Konto eingeloggt.

Mit der Einbindung des Google reCAPTCHA auf unseren Webseiten werden Ihre Daten von Google erhoben und gespeichert. Da wir nicht verhindern können, dass Google mit der Datenerhebung und -verarbeitung beginnt, bevor Sie die reCAPTCHA-Anfrage beantworten, bitten wir Sie im Rahmen unserer Anfrage zur Einwilligung in die Cookie-Nutzung auch um Ihre Zustimmung zu unserer Nutzung des Google reCAPTCHA-Dienstes. Das reCAPTCHA-Skript wird nur geladen, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Aus Sicherheitsgründen können wir unseren Dienst, in dem die reCAPTCHA-Funktion integriert ist, nur anbieten, wenn Sie die reCAPTCHA-Abfrage beantworten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie uns über das Datenschutz-Webformular von Abiomed kontaktieren. 

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um diese Website mit Google reCAPTCHA absichern zu können, benötigen wir Ihr Einverständnis. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unserer Cookie-Richtlinie beschriebenen Rahmen. 

 

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unseren Webseiten den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist ein Dienst der Google Inc. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten.

Der Google Tag Manager ermöglicht es uns, verschiedene Codes und Dienste auf unserer Website geordnet und vereinfacht zu integrieren. Google Tag Manager implementiert die Tags oder "triggert" die eingebetteten Tags. Beim Auslösen eines Tags kann Google Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) erfassen und verarbeiten. Dabei kann Google die Informationen an einen Server außerhalb der Europäischen Union, einschließlich der Vereinigten Staaten, übertragen.

Insbesondere werden die folgenden personenbezogenen Daten durch den Google Tag Manager verarbeitet:

  • Online-Kennungen (einschließlich Cookie-Kennungen)
  • IP-Adresse

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um die Webseiten mit Hilfe des Google Tag Managers optimieren zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung, weshalb wir Sie bitten, der Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unserer Cookie-Richtlinie beschriebenen Rahmen zuzustimmen.

 

DoubleClick

Die Webseiten verwenden außerdem DoubleClick als Teil von Google Analytics (siehe oben), wodurch Ihr Browser beim Besuch anderer Webseiten erkannt werden kann. Die durch den Cookie automatisch erzeugten Informationen über Ihren Besuch auf den Webseiten werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten. 

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse vor der Übertragung innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nach Angaben von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Analyseberichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dies dient unserem  Interesse an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite, weshalb wir Sie im Rahmen unserer oben genannten Cookie-Anfrage auch um Ihre Einwilligung als Rechtsgrundlage für den Einsatz des DoubleClick-Cookies bitten. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nach dem Ende der Zweckbestimmung und Nutzung von Google DoubleClick durch uns gelöscht.

Weitere Informationen zu DoubleClick finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um die Webseiten mit Hilfe von DoubleClick optimieren zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung, weshalb wir Sie bitten, der Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unserer Cookie-Richtlinie beschriebenen Rahmen zuzustimmen.

 

GA-Audience

Die Webseiten nutzen GA Audience, einen Dienst der Google Inc. ("Google"). Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten.

GA Audience verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer und anderen mobilen Geräten (z.B. Smartphones, Tablets, etc.) gespeichert werden, um die Nutzung dieser Geräte zu analysieren. Einige der Daten werden geräteübergreifend analysiert. GA Audience erhält Zugriff auf die im Rahmen der Nutzung von Google AdWords und Google Analytics erstellten Cookies. Im Rahmen der Nutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer, an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert werden. Google kann diese Informationen an Dritte übertragen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Daten von Dritten verarbeitet werden. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um die Webseiten mit Hilfe von GA Audience optimieren zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung, weshalb wir Sie bitten, Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unseren Cookie-Hinweisen beschriebenen Kontext zu geben.

 

Google AdWords Remarketing

Die Webseiten nutzen Google AdWords Remarketing, einen Dienst der Google Inc. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Informationen zur Nutzung von Google-Diensten.

Wir verwenden Google Adwords, um die Webseiten in den Google-Suchergebnissen und auf Webseiten Dritter zu bewerben. Wenn Sie die Webseiten besuchen, setzt Google ein Remarketing-Cookie, das automatisch interessenbezogene Werbung unter Verwendung einer pseudonymen Cookie-ID auf Basis der von Ihnen besuchten Seiten ermöglicht. Wenn Sie Ihre auf unseren Webseiten erteilte Einwilligung widerrufen oder die Nutzung von Google AdWords Remarketing durch uns endet, werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine weitere Verarbeitung der Daten findet nur statt, wenn Sie zugestimmt haben, dass Google Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpft und Informationen aus Ihrem Google-Konto verwendet, um Anzeigen zu personalisieren, die Sie im Web sehen. In diesem Fall, wenn Sie während des Besuchs unserer Website bei Google eingeloggt sind, wird Google Ihre Informationen zusammen mit Google Analytics-Daten verwenden, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Zu diesem Zweck verknüpft Google vorübergehend Ihre persönlichen Daten mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppen zu bilden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Um Google AdWords ReMarketing nutzen zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung. Daher bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke in dem in unserer Cookie-Richtlinie beschriebenen Kontext.

 

NPS-1633